MiFID II – Die reformierte Meldepflicht für Wertpapiergeschäfte

Jetzt Process Intelligence optimieren!

Investmentbanker und Börsenmakler müssen die neue MiFID II Regelung für meldepflichtige Wertpapiergeschäfte noch in diesem Jahr umsetzen. Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) wird diese im Januar 2018 flächendeckend einführen.

Als Spezialist für Dokumenten- und Datentransfer, deckt die JobRouter AG alle Bereiche von Finanzabwicklung und Transaktionsabstimmung bis zum Datenabgleich und der Prozessautomatisierung ab. Wir arbeiten mit der Deutschen Börse und anderen ARMs (Approved Reporting Mechanism) zusammen, um zu gewährleisten, dass alle Informationen effizient, transparent und sicher übermittelt werden.

„Mit der JobRouter®-Plattform haben wir eine neue Stufe der Prozessautomatisierung bei der gesamten post-trade Datenverarbeitung im Investitionsmanagement erreicht. Unsere Lösung ist zudem in der Lage, veränderte Geschäftsmodelle zu adressieren und damit gleichzeitig wachsende Volumina zu bewältigen, dem Front-Office mehr Flexibilität zu geben und die Abwicklungsprobleme sowie die Gesamtkosten zu reduzieren.“

Jayesh Patel
Managing Director UK and Ireland - General Manager Banking Solutions

Process Intelligence für MiFID II

Transaction Reporting

JobRouter® sammelt alle relevanten Informationen und Daten über das potenzielle Wertpapiergeschäft aus den internen Systemen des Kunden und validiert diese. Danach findet ein Datenabgleich mit unterschiedlichen Quellen statt, so dass auch möglicherweise fehlende Daten ergänzt werden können. Daraufhin übergibt JobRouter® die gebündelten Informationen an einen zertifizierten ARM (Approved Reporting Mechanism).

MiFID II regelt, dass lediglich eine Handvoll registrierter ARMs direkt an die NCAs (National Competent Authority) reporten dürfen, damit der Transfer dieser sensiblen Informationen sichergestellt ist. JobRouter® hat deshalb Kooperationsverträge mit den zukünftig unter MiFID II registrierten ARMs, wie der Deutschen Börse oder London Stock Exchange, geschlossen. Dadurch werden alle Informationen durchweg transparent und sicher übergeben. Ihr Vorteil: Sie erhalten mehr Sicherheit und Transparenz, während Ihre digitalen Prozesse und Aufgaben grundlegend automatisiert werden.

End-To-End-Reconciliation

Für einen durchgehenden Datenabgleich innerhalb des Gesamtprozesses holt JobRouter® alle Informationen über die gemeldeten Trades direkt von der entsprechenden NCA, beispielsweise der BaFIN, ein und gleicht diese mit den ursprünglichen Informationen ab. Ein einfacher Datenabgleich würde den Einblick darüber ermöglichen, dass die Daten erfolgreich verschickt wurden und angekommen sind – in welcher Form und Vollständigkeit diese Daten schließlich vorliegen, bleibt jedoch ungewiss.

JobRouter® aber sammelt alle Daten und Informationen auf Kundenseite und gleicht diese mit den Daten ab, die via Reconciliation Report sowohl vom NCA als auch vom ARM gemeldet werden. Da JobRouter® die Ursprungsdaten und die übermittelten Daten kennt, erhalten alle Beteiligten so die Absicherung, dass sie ihre Meldepflicht zuverlässig erfüllt und die Informationen vollständig übermittelt haben.

Dashboard

Das flexible JobRouter®-Dashboard bündelt alle Informationen über Transfer, Status und mögliche Fehler in einer übersichtlichen Ansicht. Anwender greifen dabei auf Funktionen wie Status Monitoring, Business Intelligence, Error Handling und Workflow Break Management zu. Darüber hinaus können die einzelnen Widgets individuell integriert werden: Damit schaffen sich Nutzer wie Investment Manager oder Broker unterschiedliche Ansichten, in denen sie tagesaktuelle oder zeitlich gebündelte Einblicke in bereits erfolgte, ausstehende und fehlerhafte Matches erhalten, sowie den Nachrichtenaustausch innerhalb eines bestimmten Zeitraumes verfolgen. Daraufhin können sie bestimmte Aktivitäten durchführen, wie z.B. das Archivieren von verifizierten Transfers oder der erneute Versand von fehlerhaften Matches.

Mit Hilfe unserer erprobten, flexiblen und sicheren Lösung für die Finanzberichterstattung, können Sie nicht nur die Anforderungen durch MiFID II im Handumdrehen umsetzen, Sie steigern auch Ihre Geschäftseffizienz wie nie zuvor!

Transaction Reporting & End-to-End Reconciliation

(Kunde | ARM | Regulator)

Ihr Vorteil

vollständige, akkurate und zeitnahe Erstellung von Transaction Reports & Protokollen

Eskalationsmanagement und Ausnahmebehandlung

schnelle Einsicht in operative Risiken und leichte Konfiguration von neuen Workflows und regelbasiertem Routing

wir sammeln alle benötigten Daten aus Ihren internen Systemen und überprüfen ihre Vollständigkeit

wir übermitteln alle Daten zeitnah und im entsprechenden Format an das bevorzugte ARM

wir stellen Daten in Dashboards für Business-, Compliance- und IT-Anwender zur Verfügung

Ihre Verantwortlichkeit

Im Rahmen der reformierten MiFID II-Regeln erhöht sich die Anzahl der zu meldenden Datenelemente von 23 auf 65 Felder. Darüber hinaus können Investment Management-Gesellschaften (die „Käufer“-Seite) die Maklerfirmen (die „Verkäufer“-Seite) dazu auffordern, gemäß der bestehenden MiFID-Regeln vorzugehen. Dann wären diese verpflichtet, den Behörden alle Transaktionsdetails in ihrem Namen zu melden. Dies wird als einseitiges Reporting bezeichnet.

Dies bedeutet nicht nur einen erhöhten Aufwand für die meldepflichtige Firma. Die neuen Datenfelder legen erheblich mehr Informationen über den Kunden der „Käufer“-Seite offen, was nicht im Sinne jedes Maklers ist. Das führt zu der Annahme, dass Wertpapierhändler die strengen Berichtspflichten von Grund auf und relativ zügig umsetzen müssen. Mit unserer Hilfe stellt dies kein Problem dar: JobRouter® bietet effektive und sichere Lösungen für die Transaktionsberichterstattung und vollständige End-to-End-Reconciliation.

Webinare

Erfahren Sie mehr über die JobRouter® Prozess Intelligenz für MiFID II

MiFID II Startup Pack
MiFID II Startup Pack
MiFID II Startup Pack
MiFID II Startup Pack

Das MIFID II Start-up-Paket stellt eine unmittelbare Kernlösung bereit, die es Kunden auch erlaubt, maßgeschneiderte Entwicklungen vorzunehmen und so ihre spezifischen Anforderungen noch effektiver zu erfüllen!

Erfahren Sie mehr über unser leistungsstarkes Angebot, welches Transaktionsberichterstattung, End-to-End-Reconciliation und ein umfassendes Dashboard in einer Lösung verbindet, sowie unsere Kooperationen mit dem London Stock Exchange UnaVista-Partnernetzwerk und der Deutschen Börse.

Lernen Sie JobRouter® und MiFID II in unseren wöchentlichen Webinaren kennen!

Kooperation

JobRouter hat sich dem UnaVista Partner-Programm angeschlossen, das kürzlich von der Londoner Börse (LSE) ins Leben gerufen wurde. Gemeinsam sollen die Bemühungen der Kunden erleichtert werden, um die komplexen regulatorischen Anforderungen zu bewältigen, die sich jetzt und zukünftig ergeben. Aufbauend auf einer starken vertrauensvollen und professionellen Basis, soll dieser strukturierte Ansatz Kunden in der bestmöglichen Weise unterstützen und ihnen die regulatorischen Herausforderungen abnehmen. Im Rahmen des UnaVista Partner-Programms ist JobRouter zudem in der Lage, die MiFID II Berichterstattung über die London Stock Exchange zu leisten, - sofern sie der gewählte ARM sein sollte.

Warum JobRouter®

die agile Digitalisierungsplattform

JobRouter® ist eine agile Digitalisierungsplattform mit zahlreichen Schnittstellen und Kernkomponenten, um Daten und Dokumente auszutauschen und alle Unternehmensprozesse zu digitalisieren. Unsere Kunden profitieren damit von einer umfassenden Prozessautomatisierung, die den manuellen Aufwand reduziert und Risiken sowie Fehler senkt.

Auch Sie sind dadurch in der Lage, alle Wertpapiere und Cash-Transaktionen innerhalb Ihres Unternehmens zu verwalten, zu überwachen und zu messen: Auf Basis unserer agilen Plattform, schafft unsere Trade Management-Lösung volle Kontrolle und Transparenz, ist einfach zu handhaben und kann sowohl einzeln als auch mit weiteren Modulen integriert werden, so dass sie Ihre besonderen Anforderungen erfüllt. Für Finanzinstitute weltweit bedeuten unsere Erfolgsgeschichte und unser Engagement, dass sie bereits heute effizient arbeiten können, während JobRouter® sie auf alle zukünftigen Entwicklungen und Reporting-Standards vorbereitet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir arbeiten mit bewährten ARMs zusammen.

Marcus Nagel

Marcus Nagel

Chief Channel Officer (CCO)

Headquarters Germany

Curriculum Vitae

Jayesh Patel

Jayesh Patel

Managing Director UK and Ireland

General Manager Banking Solutions

Curriculum Vitae

Romy Opitz

Romy Opitz

Solution Engineer

Headquarters Germany

Curriculum Vitae